English Version:

bansuri

“Nachdem ich nun schon auf so vielen Musikinstrumenten gespielt habe, erscheint mir die Bambusflöte als das geheimnisvollste und das perfekteste. Es ist einfach nur ein Stück Bambus mit sieben Löchern, das ist alles. Aber hören Sie sich nur die Wunder an, die der menschliche Atem damit hervorbringen kann!”

sangit om

Bansuri

Die Indische Bambusflöte, auch Bansuri genannt, wird aus einem einzigen Stück Bambus hergestellt und hat nichts anderes als sieben Löcher. Sämtliche chromatische Töne, Verzierungen und Mikrotöne werden mittels einer einzigartigen Grifftechnik produziert.

Krishna

Die Bansuri ist eines der ältesten Musikinstrumente überhaupt. Sie wird schon in den Veden (der ältesten bekannten  schriftlichen Überlieferung der Menschheit) erwähnt. Sie wird mit dem Indischen Gott des Tanzes und der Musik in Verbindung gebracht: Krishna. Dieses Bild zeigt Krishna und Rhada.

Einer der bekanntesten zeitgenössischen Bansuri - Meister ist Hariprasad Chaurasia. Er wurde vor allem bekannt durch seine Zusammenarbeit mit bekannten westlichen Musikern wie John McLaughlin, Jan Garbarek und vielen anderen. Aber die Zahl hervorragender Bansurispieler ist gross. Hier ist eine (unvollständige) Liste der bekanntesten Meister:

Hariprasad Chaurasia - Rakesh Chaurasia - Ronu Majumdar
Nityanand Haldipur - Anand Murdeshwar - Raghunath Seth
Sunil Kant Gupta - Prakash Wadhera - Rupak Kulkarni
Rajendra Prasanna - Ajay Prasanna - Steve Gorn

 

[home] [sangit om] [CDs] [presse] [shop] [links] [impressum]

Kontakt: s.petersilge@sangitom.de
Besuchen Sie meinen BLOG www.sangitom.blogspot.com
© 2010 Stefan Petersilge